Entwöhnungs-und Suchtkliniken erreichen mit einem Antistigma-Video messbar mehr Transparenz und Offenheit


Für Suchtkliniken ist es nicht leicht, potenzielle Patienten, deren Angehörige und Zuweiser auf sich aufmerksam zu machen. Dabei helfen Videos, die im Internet verbreitet werden. Durch sie können sich die Kliniken einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und Vorurteile abbauen.

Wer Probleme mit Alkohol oder Drogen hat oder unter einer Spielsucht leidet, gibt dies nicht gerne zu und versucht, seine Sorgen vor den Angehörigen zu verbergen. Auch in der Öffentlichkeit kommen diese sensiblen Themen kaum zur Sprache. Der Grund dafür ist die Angst vor Stigmatisierung und gesellschaftlicher Ausgrenzung. Für Entwöhnungs- und Suchtkliniken ist es deshalb nicht leicht, an die Betroffenen heranzutreten und auf die niederschwelligen Therapieangebote aufmerksam zu machen. Eine große Hilfe dabei können kurze Videofilme im Internet sein, wie sie die nes media GmbH im Rahmen des Klinikmarketings seit vielen Jahren für namhafte psychiatrische Kliniken produziert.

In solch einem Antistigma-Video können nicht nur die Klinik, ihre Mitarbeiter und niederschwellige Therapieangebote vorgestellt werden. Herzstück des Films sind die Statements von Therapeuten und ggf. Patienten, die von ihren Erfahrungen in der Klinik, ersten Erfolgen aber auch den Schwierigkeiten der Anfangszeit erzählen. Diese Erfahrungsberichte sind authentisch, schaffen Transparenz und können die Zielgruppe motivieren, sich in professionelle Obhut zu begeben.

Die professionelle Verbreitung der Videos z.B. auf Youtube bietet den Kliniken die Möglichkeit, sich über die engen regionalen Grenzen hinweg in der Öffentlichkeit zu präsentieren. So werden Vorurteile abgebaut und Stigmatisierungen verhindert. Die nes media Klinikmarketing GmbH steht den Häusern dabei von der ersten Idee über die Produktion des Videos bis hin zur strategischen Verbreitung mit PR- und SEO-Maßnahmen zur Seite. Die Werbeagentur hat sich bereits vor Jahren auf das Klinikmarketing spezialisiert und ist seitdem vor allem für psychiatrische Kliniken tätig. Das Klinikum Schloss Winnenden, das Klinikum am Weissenhof sowie das Psychiatrische Zentrum Nordbaden gehören u.a. zu den Kunden, die bereits mit mehreren Videos erfolgreich online gegangen sind.

Das aktuellste Beispiel ist das Video „Zurück zu mir“ über die Klinik für Suchttherapie und Entwöhnung des Klinikum Schloss Winnenden. Der kurze Film zeigt besonders eindrücklich die starke Wirkung der Patientenberichte: www.youtube.com/watch?v=OZWcTVef4Nk