Virtuelle Online-Karrieremessen
Die Zukunft der Klinikpersonal-Gewinnung


Exklusiv für Kliniken und Klinikverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die nes media GmbH eine Neuheit im Bereich Klinik-Personalgewinnung an: Die virtuelle Online-Karrieremesse. Ein Erfolgskonzept, bei dem Kliniken und Fachpersonal besonders einfach zueinander finden. Ärzte oder Pflegepersonal können ihren Traum-Beruf finden, Kliniken treffen auf sehr gut ausgebildetes Personal. Das innovative Event kann auch Ihrer Klinik helfen, bestens qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen.

Was ist die virtuelle Online-Karrieremesse?

Die virtuelle Online-Karrieremesse ist ein Recruiting-Event im Internet – mit allem, was auch eine herkömmliche Messe bietet. Es gibt einen Infostand, Messestände einzelner Kliniken, eine Lounge, um Kontakte zu knüpfen, ein Auditorium mit Fachvorträgen und Möglichkeiten zum persönlichen Gespräch zwischen Klinik-Personal und interessiertem Besucher. Das Klinik-Personal begegnet den Gästen in Form von Avataren, Gespräche sind per Text-, Audio- oder Video-Chat möglich. Gruppen-Diskussionen werden ebenso angeboten wie Einzelgespräche.

Was ist der Nutzen für Kliniken?

Kliniken oder Klinikverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich bei der virtuellen Online-Krrieremesse als Top-Arbeitgebermarke präsentieren. Es wird immer schwieriger, im medizinischen Bereich gut ausgebildetes Fachpersonal zu gewinnen. Deshalb werden gute Marketing-Strategien für Kliniken immer wichtiger. Der Vorteil der virtuellen Online-Karrieremesse: Die Kliniken erreichen weitaus mehr Interessenten als bei einer gewöhnlichen Messe – wenn gewünscht sogar weltweit. Denn weder Besucher noch Veranstalter haben einen Anfahrtsweg. Die Reisekosten entfallen, die Messe punktet mit einer besonders guten Umweltbilanz, Kliniken und Interessenten sparen Zeit und erleben dennoch eine vollwertige Messe. Kliniken und Interessenten begegnen sich dort, wo sich immer mehr Jobsuchende ohnehin aufhalten: im Internet.

Wer ist die Zielgruppe der virtuellen Online-Karrieremesse?

Mit einer virtuellen Online-Karrieremesse können Kliniken Medizinstudenten, Assistenzärzte, Fachärzte, Therapeuten, klinisches Fachpersonal und die interessierte Öffentlichkeit gleichermaßen ansprechen. Die Kliniken können Gesprächspartner bereitstellen, die besonders gut auf die gewünschte Zielgruppe abgestimmt sind. So kann zum Beispiel ein PJ’ler mit Medizinstudenten über den Krankenhausalltag sprechen oder ein Facharzt Assistenzärzte informieren. Nes media erarbeitet die optimale Strategie, um die gewünschte Zielgruppe über passende Videos, Broschüren und Gesprächspartner zu erreichen. Die virtuelle Online-Karrieremesse kann selbstverständlich auch auf die Rekrutierung von Pflegepersonal zugeschnitten werden.

Wie erfolgversprechend ist die virtuelle Online-Karrieremesse?

Virtuelle online Karriere-Messe-Events wurden bereits in der Industrie durchgeführt – mit beachtlichem Erfolg. Die Zufriedenheit und die Empfehlungsquote solcher Events liegen bei deutlich über 90 Prozent. Die technische Plattform wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Wie kann die Messe optimal umgesetzt werden?

Bei der Umsetzung der virtuellen Online-Karrieremesse ist die nes media GmbH der kompetente und exklusive Ansprechpartner. Die Werbeagentur gestaltet virtuelle Messestände und Messeräume, damit das Event Struktur und Atmosphäre erhält, so dass Besucher im Vergleich zu einer gewöhnlichen Messe nichts vermissen. Nes media berät die Kliniken im Vorfeld, übernimmt die Projektleitung, Gestaltung sowie Werbemaßnahmen und Pressearbeit. Die Werbeagentur sorgt auch dafür, dass das Klinik-Personal während der Messe jederzeit technischen Support erhält. So wird gewährleistet, dass die Veranstaltung reibungslos abläuft.

Wie gelangen Besucher zur virtuellen Online-Karrieremesse?

Mit einer gezielten Strategie erreicht nes media die Menschen, die die Kliniken mit der Messe ansprechen möchten. Dazu gehören eine Facebook-Kampagne, Laufpromotion an medizinischen Fakultäten, Pressearbeit und direkte Mailings an die Zielgruppe. Nes media hat derzeit Kontakte zu 22000 Ärzten, die nach Fachrichtungen selektiv eingeladen werden können. nes media erstellt auch eine Startseite im Internet, auf der sich Interessenten einfach und schnell für die Messe anmelden können. Werbestrategien wie die Verlosung eines iPads unter allen Besuchern locken zusätzlich Gäste an und machen positiv auf die Veranstaltung aufmerksam.

 
Meinungen

Sie möchten mehr erfahren zum Thema Virtuelle Karrieremessen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!